Existenzgründung und ihre Herausforderungen

0

Viele Herausforderungen sind mit dem Schritt in die Existenzgründung verknüpft. Der Geschäftsplan will durchdacht sein und andere Faktoren sind zu berücksichtigen. Im Arbeitsalltag sind es jedoch vor allem Support-Aufgaben und Zeitmanagement, die Selbstständige vor hohe Anforderungen stellen. Telefonische Erreichbarkeit ist hierbei ein wettbewerbskritischer Faktor. Daher stellt sich die Frage, wie sich Erreichbarkeitslösungen kostengünstig realisieren lassen.

 

Existenzgründung und ihre Herausforderungen

Der Schritt in die Selbstständigkeit als Gründer beginnt bereits vor der Aufnahme der eigentlichen Arbeit. Die Erstellung des Geschäftsplans will durchdacht sein, da er die Grundlage für das spätere Wirtschaften darstellt. Darin sind Faktoren wie Standort, Konkurrenz und Zielgruppe zu analysieren und zu berücksichtigen. 

Viele der Anforderungen im täglichen Betriebsablauf sind organisatorischer und administrativer Art. Dies betrifft so unterschiedliche Dinge wie eine übersichtliche Ablage und eine durchdachte Verwaltung von Rechnungen. Fehlen ein gewisses System sowie Routine, führen schon kleinere Abweichungen zum Verlust von Überblick. Viel Zeit kann die Suche nach steuerlich relevanten Belegen oder Kundendaten in Anspruch nehmen.

 

Stellenwert der telefonischen Erreichbarkeit

Während es für größere Unternehmen meist eine Selbstverständlichkeit ist, ein Sekretariat zu beschäftigen, fehlt es Existenzgründern an den finanziellen Mitteln. Festangestelltes Personal für Büromanagement ist meist nicht erschwinglich. Gleichermaßen ist es ab einer gewissen Auftragslage nicht umsetzbar für Unternehmensgründer oder Chefs, sämtliche telefonischen Anfragen selbst zu bearbeiten und stets um Hörer zu greifen. Schnell werden geschäftliche Kontakte oder Kundenanfragen zu zahlreich, um sie ohne zusätzliches Personal abzuarbeiten. Dies wirft die Frage auf, wie sich die wichtige Aufgabe der Gewährleistung telefonischer Erreichbarkeit effizient managen lässt.

 

Externer Telefon- und Büroservice: Konzept und Möglichkeiten

Bestimmte Aufgaben im Büroalltag eines Existenzgründers lassen sich outsourcen beziehungsweise in die Hände externen Personals delegieren. Eine Lösung finden Existenzgründer in Büroservices. 
Diese bieten ihren Kunden die Bearbeitung von Anfragen und die Pflege von Kunden- und Geschäftskontakten rund um die Uhr. Das Personal von bueroservice24.de ist speziell geschult in Fragen des telefonischen Kontakts und bietet für englische Kunden auch den Telefonservice in Englisch an. Der größte Vorteil des Konzepts eines Büro- und Telefonservices besteht jedoch in der Kostenersparnis. Eine feste Gehaltszahlung entfällt, wie sie sonst für internes Personal anfallen würde. Externe Büroservices bieten ihre Leistungen zu transparenten und nachvollziehbaren Kosten an. In der Regel fällt zum einen eine geringe Grundgebühr für die Bereithaltung an, während ansonsten nur die tatsächlich in Anspruch genommenen Leistungen abzurechnen sind. Weiterhin gewährleisten solche Dienste eine ständige Erreichbarkeit für 24 Stunden am Tag an, was besonders für international ausgerichtete Selbstständige einen Vorteil darstellt.




Nachteile von Telefonservices

Externe Dienste und ihre Inanspruchnahme stellen eine Form des Outsourcings dar. Sie sind mit den üblichen Vorzügen und Nachteilen des Outsourcings verbunden. Die Delegation setzt ein hohes Maß an Vertrauen voraus, da Gründer die Arbeit der Services nicht immer überprüfen können. Werden wichtige Dienste ausgelagert, droht zudem die Gefahr eines Verlusts von Know-how im Unternehmen.

 

Weitere Maßnahmen und Möglichkeiten

Ein wichtiger Teil des täglichen Geschäftslebens betrifft die Finanzen und die Buchhaltung. Für diese Herausforderungen finden sich durchdachte Software-Lösungen. Diese sind meist imstande, Rechnungen nach Maßgabe des Nutzers zu generieren. Auch für die Gestaltung hält Buchhaltungssoftware attraktive Vorlagen bereit. Diese Softwarekonzepte helfen dabei, den Aufwand zu senken.

 


Fazit und Handlungsempfehlungen

Die Existenzgründung und ihre Herausforderungen profitieren an einigen zentralen Eckpunkten von professioneller Unterstützung. Insbesondere der wettbewerbsrelevante Faktor der telefonischen Erreichbarkeit verlangt nach kostengünstigen und flexiblen Lösungen. Doch auch mit Softwareprogrammen kann dem Existenzgründer Abhilfe verschafft werden. An allererster Stelle steht jedoch die richtige Vorbereitung mit Businessplänen und der richtigen Standortwahl. IHK-Gründungsseminare und Gründungscoaches können hier maßgeblich weiterhelfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen