Giveaways: So setzt man Werbe- und Promotionartikel gezielt ein!

0

Im Zuge der Kundenakquise kommt Werbegeschenken und Promotionsartikeln eine fundamental wichtige Bedeutung zu. So lassen sich mit Giveaways nicht nur zuverlässig Emotionen bei potenziellen Neukunden wecken, sondern es kann mit ihrer Hilfe ebenfalls der Bekanntheitsgrad der eigenen Marke gesteigert werden. Damit sich Werbegeschenke erfolgreich einsetzen lassen, müssen diese jedoch im Vorfeld sorgfältig ausgewählt werden.

 

Warum sind Giveaways so beliebt und welche Ziele verfolgen sie?

 

 

Egal ob auf Messen, in Ladengeschäften oder auf regionalen Stadtfesten: Da jeder gerne etwas umsonst bekommt, erfreuen sich Werbegeschenke auf jeder Veranstaltung einer großen Beliebtheit. Wer praktische Giveaways an seinem Stand verteilt, kann schnell erleben, wie sich innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Besucher vor dem eigenen Standaufbau versammeln. Hier zeigt sich auch gleich die erste wichtige Funktion von Werbegeschenken, nämlich das Erregen von Aufmerksamkeit. So spielen Werbegeschenke und Giveaways förmlich mit dem angeborenen Jagdinstinkt der Menschen. Auf diese Weise lassen sich gezielt positive Emotionen hervorrufen, die im Idealfall direkt mit der eigenen Marke verknüpft werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich Giveaways wie etwa Feuerzeuge, Kugelschreiber und USB-Sticks sehr gut mit dem eigenen Firmenlogo ausstatten lassen. Auf diese Weise springt dem Verbraucher bei jeder Benutzung die eigene Marke sofort ins Auge, was vor allem im Hinblick auf die Kundengewinnung bei jungen Unternehmen und Startups sehr wichtig ist.

Wo können Werbegeschenke am besten eingesetzt werden und worauf kommt es dabei an?

 

 

Werbegeschenke eignen sich gleich für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten und können prinzipiell sehr universell eingesetzt werden. Vor allem auf Messeveranstaltungen gehören Giveaways mittlerweile schon fast zum guten Ton, sodass die Erwartungshaltung bei vielen Besuchern hier entsprechend hoch ist. Auch große Events wie Musikfestivals oder Sportveranstaltungen eignen sich hervorragend für das Verteilen von Werbegeschenken. Weiterhin können Giveaways ebenfalls im Rahmen von Promotions wie beispielsweise innerhalb einer Ladenfiliale oder einem Einkaufszentrum eingesetzt werden. Da Werbegeschenke nicht besonders effektiv sind, wenn sie nach dem Verteilen direkt im Mülleimer landen, sollten ausschließlich hochwertige Materialien eingesetzt werden. Zudem sind auch die Präsentation und die Art der Geschenkübergabe von Bedeutung. Vor allem motiviere Mitarbeiter am Messestand oder hinter einem Verkaufstresen sind in diesem Zusammenhang besonders wichtig.

 

 

Nach welchen Kriterien sollten Werbegeschenke ausgewählt werden?

 

 

Damit die eigene Zielgruppe auch effektiv mit den Giveaways angesprochen werden kann, ist die Qualität und Auswahl der Werbegeschenke von großer Bedeutung. Grundsätzlich sollten Werbegeschenke immer einen praktischen Nutzen aufweisen. Prinzipiell gilt, je öfter der Kunde das Werbegeschenk im Alltag benutzt, umso besser ist die Wirkung im Sinne des Marketings. Selbstverständlich müssen die Giveaways dabei auch zur Zielgruppe passend ausgewählt werden. So sind zum Beispiel Feuerzeuge als Giveaways für Hersteller von Kinderspielzeugen eine äußerst schlechte Idee, während sie zum Beispiel für einen Hersteller von hochwertigen Gartengrills sogar essentiell sind. Beim Spielzeughersteller stellen Malstifte, Ausmalbücher und Spielzeugautos eine deutlich bessere Lösung dar. Besonders beliebt bei Erwachsenen sind aktuell hingegen vor allem USB-Sticks als Werbegeschenke, da diese im täglichen Leben einen echten Mehrwert besitzen – z.B. bei der Arbeit mit dem PC.

 

Kosten, Qualität und Art von Werbegeschenken: Nicht immer ein einfaches Thema

 

 

- Advertisement -

Bei der Anschaffung von Werbegeschenken spielen selbstverständlich auch die Kosten eine fundamentale Rolle, wobei diese zum Teil von der Steuer abgesetzt werden können. So haben hochwertige Werbegeschenke wie elektronische Kleingeräte zwar eine durchschlagende Wirkung auf potenzielle Kunden, allerdings sind sie auch entsprechend teuer in der Anschaffung. Die hohen Kosten führen hier schnell dazu, dass nur wenige Exemplare angeschafft werden und diese nur an wenige, ausgewählte Kunden verteilt werden können. Sehr günstige Werbegeschenke weisen auf der anderen Seite häufig eine minderwertige Qualität auf, was ebenfalls negative Auswirkungen mit sich bringen kann. Beispielsweise kann es passieren, dass die schlechte Verarbeitung eines Giveaways vom Kunden auf die Qualität der Produkte eines Unternehmens übertragen wird, was es unbedingt zu vermeiden gilt.

 

 

Was gibt es abschließend zum Thema zu sagen?

Wie sich zeigt, stellen Werbegeschenke immer auch einen Kompromiss zwischen Kosten und Nutzen dar. Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollten sich Unternehmen daher genauestens im Vorfeld mit dem Thema auseinandersetzen und nicht vorschnell zum günstigsten Angebot greifen.

- Advertisement -

- Advertisement -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen