Startup gründen: Kommunikation im Unternehmen

0

[et_pb_section transparent_background=“off“ allow_player_pause=“off“ inner_shadow=“off“ parallax=“off“ parallax_method=“on“ make_fullwidth=“off“ use_custom_width=“off“ width_unit=“off“ custom_width_px=“1080px“ custom_width_percent=“80%“ make_equal=“off“ use_custom_gutter=“off“ fullwidth=“off“ specialty=“off“ admin_label=“section“ disabled=“off“][et_pb_row make_fullwidth=“off“ use_custom_width=“off“ width_unit=“off“ custom_width_px=“1080px“ custom_width_percent=“80%“ use_custom_gutter=“off“ gutter_width=“3″ allow_player_pause=“off“ parallax=“off“ parallax_method=“on“ make_equal=“off“ parallax_1=“off“ parallax_method_1=“on“ parallax_2=“off“ parallax_method_2=“on“ parallax_3=“off“ parallax_method_3=“on“ parallax_4=“off“ parallax_method_4=“on“ admin_label=“row“ disabled=“off“][et_pb_column type=“4_4″ disabled=“off“ parallax=“off“ parallax_method=“on“][et_pb_text background_layout=“light“ text_orientation=“left“ admin_label=“Text“ use_border_color=“off“ border_style=“solid“ disabled=“off“]

 

In deinem Unternehmen brauchst Du eine Kultur mit ständiger Kommunikation. Intensive Kommunikation im Unternehmen hilft dir, Menschen anzuziehen. Sie wollen nämlich auch involviert werden. Das wiederum maximiert die Möglichkeiten des Unternehmens. Auf jeden Fall ist Kommunikation im Unternehmen bei Startups wichtiger, als in größeren Firmen. Das liegt besonders daran, dass sich die Unternehmenssituation in Startups rasant ändert. Deshalb musst Du dir sicher sein können, dass alle dieselben Ziele und Missionen verfolgen und wissen, wie sich Prioritäten verschieben und weiterentwickeln.

 

Formelle und Informelle Kommunikation

Wenn Du weniger als 10 Mitarbeiter hast, machst Du dir keine Gedanken über die Kommunikation. Jeder ist täglich in Kontakt mit den anderen. Wenn Du jedoch 15 oder mehr hast, wirst Du dir Gedanken machen. Dann benötigst Du formelle Formen für die Kommunikation im Unternehmen. Aber es ist egal, wie groß dein Unternehmen ist, die informelle Struktur ist die bedeutendste. Denn sie ist durch die Kultur im Unternehmen geprägt. Die Mitarbeiter quatschen in den Gängen, sitzen gemeinsam an Gruppenarbeitsplätzen, treffen sich in den Pausen oder trinken Freitagsabends zusammen ein Bierchen. Freier Informationsaustausch ohne Engpässe sind die beste Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit der Mitarbeiter. Deshalb muss eine Unternehmenskultur besonders die informelle Kommunikation im Unternehmen unterstützen.

 

Direkte und Offene Kommunikation

Eine intensive und effektive Kommunikation im Unternehmen hängt immer von den Menschen ab, die Du einstellst. Die Kultur ist ein Statement über die Qualität von Kommunikation. Die Unternehmenskultur muss eine offene und direkte Kommunikation fördern, denn nur dann wird das Unternehmen gute Ergebnisse erzielen. Jeder muss in der Lage sein, mit jedem zu kommunizieren. Auch Zeitpläne sollten für jedermann zugänglich sein, damit man weiß, wann die einzelnen Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus muss Kommunikation offen und ehrlich sein. Du musst eine Umwelt schaffen, die direkte Kommunikation fördert und belohnt. Ehrliche Kommunikation spart enorm viel Zeit für das Unternehmen. Frage die Menschen, was sie wirklich denken! Schätze immer die Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit an ihnen. Auch das Management sollte eine sehr offene und ehrliche Art der Kommunikation im Unternehmen verfolgen.

 

Inspiration: M. Finger/O. Samwer, America’s Most Successful Startups, S.86-87

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.