Kunden finden / anziehen – So wirds gemacht!

0

Kunden finden / anziehen – So wirds gemacht!

Wie finde ich Kunden?

Die ersten Hürden hast du überstanden und dein Unternehmen ist sozusagen Startklar. Aber wie findest du Kunden die deine Produkte kaufen oder deine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten? Das gewinnen von Kunden ist für Gründer eine Herausforderung, die jedoch bewältigt werden kann. Dieser Artikel beschäftigt sich mit genau diesem Thema, um dir die Suche nach geeigneten Kunden zu erleichtern.

Bereite dich vor

Wie immer spielt die Planung eine große Rolle: Je nachdem ob du bereits deine Zielgruppe genau definiert hast oder nicht ist dies der erste Schritt. Nur wenn du genau weißt, welche Menschen für dein Produkt oder deine Dienstleistung infrage kommen, kannst du herausfinden, an wen du deine Dienstleistung oder dein Produkt verkaufen kannst: deine Kunden. Informationen dazu, wie du deine Zielgruppe am besten definierst, findest du hier.

Zur Vorbereitung gehört auch, sich mit der entsprechenden Zielgruppe auseinanderzusetzten und sich möglichst in die Menschen hineinzuversetzen. Fragen, die dir helfen könnten, ein Gespür für deine Zielgruppe zu bekommen, sind:

  • Was ist meiner Zielgruppe besonders wichtig? (Welche Werte, Auftreten etc.)
  • Auf was legt meine Zielgruppe wenig Wert? Was ist unwichtig?
  • Welche Besonderheiten hat meine Zielgruppe, mit denen ich etwas anfangen kann? (Bestimmte Lebenslage, Stil etc.)
  • Welche Werbung könnte meine Kunden ansprechen? (familienfreundlich, humorvoll etc.)
  • Mit welche Eigenschaften meines Produktes/meiner Dienstleistung lassen sich mit meiner Zielgruppe verbinden?
  • Was ist das Bedürfnis meiner Zielgruppe, das mit meinem Produkt/meiner Dienstleistung gestillt wird?

Hast du deine Zielgruppe bestimmt und dich so gut wie möglich in die Position eines Käufers hineinversetzt, hast du verschiedene Möglichkeiten Neukunden zu finden.

 Kunden-finden-anziehen-So-wirds-gemacht-02

Wege, Kontakt zu Neukunden aufzubauen

In der Anfangszeit zählt vor allem Präsenz. Wer nicht präsent ist, bekommt keine Aufmerksamkeit. Und damit wäre das vorzeitige Aus deines Startups garantiert. Den Kontakt zu potenziellen Neukunden kannst du auf unterschiedlichen Wegen herstellen.

 

Kontakt herstellen…

über Mundpropaganda

Aufgrund begrenzter finanzieller Mittel ist es sinnvoll, so viel Selbst Marketing wie möglich zu betreiben. Vieles geht über Zwischenmenschliche Kontakte. Freunde, Bekannte, Familie und Sonstige Menschen die es interessiert sollten wissen was genau du machst und es vielen weiteren Menschen erzählen. Auch solltest du selbst neue Kontakte aufbauen, egal in welcher Situation. Je größer dein soziales Netzwerk ist, desto besser. Genau wie Empfehlungen durch Kunden, kann Mundpropaganda helfen, dein Unternehmen bekannt und beliebt zu machen.

Über verschiedene Veranstaltungen im Business-Bereich

Auch wenn sich viel im Internet abspielt ist es vorteilhaft direkt unter Leute zu gehen und in Person präsent zu sein. Informiere dich über Veranstaltungen, Messen, Kurse und sonstige Treffen von Existenzgründern. Auch solltest du dich wenn möglich dort aufhalten, wo sich auch potenzielle Kunden tummeln könnten. Auch im privaten Umfeld können sich Neukunden finden. Vieles geschäftliche kommt tatsächlich persönlich und im sozialen Umfeld Zustande, wie beispielsweise Partys, Sporttreffen und Co. Neue Kontakte zu knüpfen, die mit der Richtung deines Produkts/deiner Dienstleistung zu tun haben, kann dir so manchen Neukunden einbringen.

Durch die eigene Website

Deine Website ist das Aushängeschild deiner Firma im Netz. Deshalb ist es extrem wichtig, dass diese professionell und durchdacht aufgebaut ist. Durch Bild und Text Content kannst du mögliche Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam machen. Einen Artikel zum Thema Website und worauf du achten solltest findest du hier.

Je mehr Aufmerksamkeit du im Netz erzeugst umso besser. Potenzielle Kunden verschaffen sich gerne einen ersten Überblick über Produkte oder Dienstleistungen im Internet. Durch eine SEO-Optimierte Website können potenzielle Kunden schneller auf dein Startup Unternehmen aufmerksam werden. Der Nachteil dabei ist, dass du hier in einer passiven Position bist und die Kunden auf dich zukommen müssen. Deshalb ist es wichtig, dass du über verschiedene Wege erreichbar bist, um keine potenzielle interessierte Neukunden zu verpassen.

Über Werbung

Über gezielte Werbung kannst du viele potenzielle Neukunden erreichen. Werben kannst du auf unterschiedlichste Weise. Das Internet ist sehr geeignet. Über soziale Medien, Blogs, die eigene Website, gewerbliche Portale und Sonstiges kannst du auf dein Unternehmen aufmerksam machen. Achte hierbei darauf, deine ganzen Anzeigen und (Werbe)Posts miteinander zu verlinken. Auch über E-Mail-Marketing kannst du bestimmte eventuell Interessierte anschreiben und für dich und dein Unternehmen werben.

Werbung machen kannst du natürlich auch über andere Wege. Beispielsweise über Flyer, Plakate oder Radio. Abhängig von deinem zur Verfügung stehenden Werbebudget kannst du auch mehr in Werbung investieren. Wichtig ist dabei, dass deine Werbung die richtigen Menschen erreicht. Einen Artikel zum Thema Werbung findest du hier.

Referenzen

Natürlich hast du als Neueinsteiger noch nicht viel vorzuweisen, doch Neukunden wollen nicht nur von dir hören, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung tatsächlich das hält was es beziehungsweise sie verspricht. Was zählt, sind Resultate. Alles was du bis zum jetzigen Zeitpunkt belegen kannst solltest du belegen. Das Vertrauen von Neukunden baut sich langsam und durch mehrere Faktoren auf. Hast du noch keine Referenzen arbeite mit dem was du hast. Überzeuge mit Tatsächlichen und greifbaren Vorteilen, die deine Kunden interessieren könnten.

Kunden-finden-anziehen-So-wirds-gemacht-03

Fazit

Nach der Gewinnung von Neukunden, kannst du diese von deinem Produkt/deiner Dienstleistung überzeugen und deine Versprechen umsetzen. Gelingt dir dies, wirst du positive Referenzen bekommen, die dir und deinem Unternehmen helfen werden neue Kunden zu gewinnen und zu wachsen.

 

Egal wie – beim Gewinnen neuer Kunden ist es immer absolut wichtig souverän, freundlich und kompetent rüberzukommen. Präsentiere dich, dein Unternehmen und dein Produkt beziehungsweise deine Dienstleistungen immer selbstbewusst und positiv.

Eine frage die du dir außerdem stellen kannst ist: Würdest du als Kunde dein Produkt kaufen beziehungsweise deine Dienstleistung in Anspruch nehmen? Beantworte dir diese Frage ganz ehrlich und versuche sie ausführlich zu begründen. So erkennst du eventuell Defizite und kannst dich auf deinen zukünftigen Kundenstamm einstellen. Oftmals hilft es schon, sich in die Position des Kunden zu begeben um nachvollziehen zu können, auf was Wert gelegt wird. Fragen die du dir ebenfalls stellen kannst sind:

  • Wem würdest du dein Produkt abkaufen und warum?
  • Wie kann man dein Vertrauen gewinnen in ein Produkt oder eine Dienstleistung zu investieren?
  • Wie wichtig sind dir alle Aspekte beim Kauf eines Produktes? (Preis, Qualität, Auswahl etc.) oder einer Dienstleistung? (Erreichbarkeit, Zuverlässigkeit, Auftreten etc.)

Die ersten Kunden sind die wichtigsten. Der erste Eindruck, die ersten Kunden und die ersten Verkäufe legen den Grundstein des Erfolgs deines Unternehmens. Du solltest auf jeden Fall sicherstellen, dass die Kunden die du an Land gezogen hast, auch zufrieden mit deiner Arbeit sind und deine Kunden bleiben.

Nimm dir Zeit dir die Frage zu beantworten „Wer sind meine Kunden“. Hast du diese und weitere beantwortet, bist du nur noch einen kleinen Schritt von reellen Kunden entfernt.

Im Idealfall hat dein Unternehmen die finanziellen Mittel, eine Werbeagentur zu beauftragen um die Kundengewinnung schnell und effektiv anzutreiben.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.